German posts,  Writing

Du

Ich bring mein Gesicht so nah an deins heran
Bis ich die Welt um uns nicht mehr sehen kann
Die Konturen verblassen und verlieren ihre Schärfe
Und das Leben lockert seine Härte
Ich vergess auf einmal alles um mich herum
Selbst die lauten Stimmen in meinem Kopf werden plötzlich stumm
Hör nur noch ein leises Pochen aus deiner Brust
Mein Finger klopft den gleichen Takt – unbewusst
Auf einmal ist die Luft ganz voll mit dir
Das ultimative Weltverbesserungselexir
Du schmeckst süß nach Sonne und Geborgenheit
Losgelöst von Raum und Zeit
Ein kleiner Hauch von Ewigkeit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *